Software- und Programmlisten-Updates

Warum Updaten?

Kathrein-Updates (Software und Programmlisten) werden meist über zwei Medien zur Verfügung gestellt. Einmal über Satellit und einmal über die Homepage www.kathrein-gmbh.at. Prinzipiell können Sie sich jederzeit unter „www.kathrein-gmbh.at“ über den aktuell verfügbaren Software- und Programmlisten-Stand für Ihren Receiver informieren. Hierbei wird Ihnen auch stichpunktartig aufgeführt, was sich zur Vorgänger-Version geändert hat.

Update-Möglichkeiten

Sie haben mehrere Möglichkeiten einen Kathrein-Receiver upzudaten. Diese Möglichkeiten können je nach Receiver variieren. Folgende Update-Möglichkeiten bestehen im Moment für die derzeitigen Kathrein-Typen:

 

• Update über Satellit (bei allen SAT-Receivern, kein PC mit Internet-Zugang erforderlich)

• Update über DVR-Manager (Software muss zuerst von „www.kathrein-gmbh.at“ auf den PC/Laptop herunter geladen werden)

• Update über USB-Stick (Software muss zuerst von „www.kathrein-gmbh.at“ auf den PC/Laptop herunter geladen werden)

 

UFS 922/1000 (500, 250) und UFS 912

Update über alle drei Varianten möglich

UFS 940, 904 und 903

Update über Satellit oder USB (DVR-Manager)

UFS 900 und 651

Update über Satellit oder eigenem PC Programm (UFS 900 + USB)

UFC 960

Update über USB oder DVR-Manager

UFC 662

Update über PC-eigenem Programm

Eine Besonderheit bieten die Receiver UFS 922, 912, 903, 904 und 940

Sie kontrollieren selbstständig nach Ausschalten des Receivers in den Stand-by-Modus, ob eine neue Software und/oder eine Programmliste über Satellit zum Download zur Verfügung steht. Die Receiver geben bei Verfügbarkeit einer neuen Software/Programmliste beim nächsten Start eine Meldung aus.